Gruppen skizzieren leicht gemacht

Wir alle kennen die etablierten Vorlagen aus bekannten Büchern. Doch nutzen Sie sie wirklich schnell, locker und entspannt?

…oder haben Sie die Regale voll mit schönen Bilderbüchern? Nur selbst skizzieren hilft beim Einsatz im realen Leben. Hier kommt eine Step-by-Step Anleitung.

 

Gruppe_1

 

Mit den Köpfen geht es los.

Ich ordne sie so an, wie ich Platz habe oder wie ich es schön finde.

 

 

 

Gruppe_03

Gruppe_05

 

 

Hier sind die Köpfe nicht sehr unterschiedlich gestaltet. Ein Rechteck könnte zum Beispiel auch ein schöner Kopf sein …

 

Gruppe_07

Gruppe_10

Mit detaillierten Körpern müssen wir uns nicht herumschlagen bei einer Skizze.

Bögen sind die einfachste Art, Körper zu skizzieren, die ich mir denken kann.

Wichtiger Tipp: Fangen Sie mit der vorderen Person an, denn diese deckt die dahinter stehenden Personen ab. Abstand wird optisch sichtbar durch die Lücken zwischen den Schulterbögen der hinteren und den Köpfen der vorderen Personen.

Vorn in der Perspektive, heißt unten auf dem Zeichenpapier.

Eine skizzierte „Luftschicht“…

Skizzierte Zusammengehörigkeit oder Symbol für ein Team oder Logo

Gruppe_14Ein kleiner Rahmen lässt die Figuren zusammenrücken. Durch den schnell skizzierten Rahmen werden die Einzelfiguren zu einer gefügten Gruppe.

 

Gruppe_15

 

Gruppe_19

Ein Schatten rechts und unten direkt am Rahmen schafft es, dass die Innenfläche wirkt als hebe sie sich vom Untergrund ab.

 

 

Ich mag es mit wenig Farbe!

Wieviel Farbe Sie einsetzen, gehört zu Ihrem individuellen Stil. Ich habe hier mit Blockwachskreide die Ecken betont.

 

Gruppe_20

 

 

 

 

Gruppe_21
Skizzierte Gesichter bringen Stimmung in die Abstraktion.

Wenn Sie Ihre eigene Figur entwickeln möchten, dann schauen Sie sich noch einmal meinen Film an.

Skizzieren Sie einfach mal auf herum liegenden Zetteln.

Und natürlich freue ich mich auf Ihre Variante im Wettbewerb! Er läuft noch bis 31.12.2015

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn Sie ihn teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.