Warum ein Teppich Ihr Coaching aktiviert – wie Chilli die Geschmacksnerven

Coachingtool «Der fliegende Teppich»

Kurzartikel in der aktuellen Trainingaktuell

Die Oktoberausgabe 2015 von  hält auf Seite 40 eine Produktinformation von mir parat: meinen fliegenden Teppich. Er macht es dem Coachee möglich, neue Perspektiven einzunehmen. Hier der Wortlaut …

Der Fliegender Teppich in: Trainingaktuell, Okt. 2015, S.40
Fliegender Teppich in: Trainingaktuell, Okt. 2015, S.40

„Ein Coachingtool, das die Fantasie des Coachees anregten soll, hat Coach und Designerin Martina Lauterjung entwickelt. Der fliegende Teppich – die Skizze eines Teppichs auf einer LKW-Plane – soll unbelastetes, freies Denken ermöglichen. Die Plane ist in schwarz-weiß oder bunt erhältlich und kann mit Whiteboard-Stiften beschriftet werden. Kosten: 54,- inkl. MwSt. zuzüglich Versandkosten.“

Ein Blick zurück.

In einem früheren Blogartikel finden Sie weitere Informationen, Anwendungsgebiete, Fragestellungen zum Fliegenden Teppich.

Ein Blick nach vorne.

Erste Erfahrungsberichte stelle ich hier bald in loser Folge vor. Einige Kunden haben den Teppich bereits im Einsatz und ich freue mich, Ihnen hier im Skizzier-Blog die Berichte, Erfahrungen und Erkenntnisse vorzustellen.

Rezension

Marion Recknagel
TRAINING & COACHING KOMMUNIKATION
Eitelstraße 34
40472 Düsseldorf

Teppich SW_1„Hallo Martina,

heute habe ich das erste Mal mit dem neuen Coaching-Tool «Fliegender Teppich» gearbeitet und es war ein voller Erfolg.

Wir haben sogar die Erkenntnisse auf dem Teppich mit Farben und Symbolen festgehalten und davon ein Foto gemacht.

Ich bin wirklich begeistert und kann mir auch vorstellen, den Teppich in Seminaren einzusetzen. Zum Beispiel, wenn es darum geht, Wünsche zu äußern an Kollegen, Mitarbeiter oder, Vorgesetzte. Denn auf dem Teppich darf alles ausgesprochen werden.

Vielen Dank für dieses tolle inspirierende Tool.“

Herzliche Grüße aus Solingen,
Ihre Martina Lauterjung

 

Fazit

Es muss nicht immer bunt sein, was inspiriert.

Bunt hat eine eigene Qualität, die den eigentlichen Zielen entgegenstehen können.

Diese Aussage ist schon sehr auf die inhaltliche Arbeit mit dem Teppich gerichtet. Manchmal sind es aber auch einfach praktische Erwägungen, die Sie als Nutzer des Teppichs berücksichtigen sollten, wenn Sie sich zwischen dem farbigen und dem schwarz-weißen Fliegenden Teppich entscheiden wollen:

Frage 1: Wie sieht denn Ihr Fußboden aus? Hat er selbst schon eine starke Farbe und Struktur?

Dann hebt sich der weiße Teppich mit den schwarzen Linien natürlich viel stärker ab und der Teppich kann tatsächlich abheben.

Frage 2: Arbeiten Sie gern mit Post-its?

Die farbigen Blätter gestalten den Teppich und machen das entstehende Bild zu einem Unikat für Ihren Klienten. (Siehe Rezension oben)

Frage 3: Sie schreiben und skizzieren gern, und/oder lassen den Klienten schreiben und skizzieren?

Diese Technik lässt sich auf dem schwarz-weißen Untergrund einfach realisieren. In einem meiner Workshops haben Sie schon gelernt, zu skizzieren und Ihren Coachee dazu zu animieren, es zu tun. Mit Whiteboardmakern können Sie alle ‘Räume’ des fliegenden Teppichs mit Leben füllen. Farbflächen können angelegt werden und zu Assoziation werden. Landschaften und Deatils können skizziert werden. Durch die vorgegebene Struktur ist das Risiko, dass der Klient seine Arbeit als ‘kindisch’ interpretiert, minimiert. Es werden starke Bilder, das kann ich Ihnen garantieren. Schade, dass ich hier kein Beispiel zeigen darf.

Vielleicht hat ein Leser, eine Leserin ein Bild für mich?

Testen Sie Ihre Whiteboard-Marker bitte auf der Rückseite. Die LKW-Plane ist sehr widerstandsfähig und gut abwaschbar, aber man weiß ja nie 🙂

Frage 4: Sie gestalten selbst gern?

Dann gestalten Sie! An meinen WednesdayEveningWorkshop, der sich nicht auf den Mittwochabend beschränkt, (klingt nur schöner), können wir diese Aufgabe gemeinsam im Einzelworkshop bearbeiten! Materialien habe ich reichlich und ungewöhnlich. Ich rechne mit 2 Stunden Arbeitszeit inkl. Zielgespräch und Konzeption.

Ihr eigener, individuell gestalteter „Fliegender Teppich“

Der Teppich kostet hier 48,50€ + 150€ Honorar+ Materialkosten zwischen 5€ und 10€, zuzüglich MwSt. Einen Termin vereinbaren wir nach Anmeldung hier.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn Sie ihn teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.