Voilá, (m)ein Flipchart-Film!

Soeben fertig gestellt: mein erster Film. In diesen gut vier Minuten geht es um ein wichtiges Element meiner und damit auch eurer Arbeit: Ich zeige euch, wie ihr auf einem Flipchart und auf dem Klemmbrett Menschen darstellen könnt. Abstrakt, emotional und vor allem eines: EINFACH!

Menschenfiguren sind ein Mittel der direkten und leichten Kommunikation.

In meiner Arbeit nenne ich sie „Emogies“. Ein Begriff, der für mich von einer Workshopteilnehmerin kreiert wurde …

  • Sie sind sympathische Elemente, die auf Wichtiges zeigen oder eine freie Fläche füllen.
  • Schwer Auszudrückendes bekommt einen Ausdruck und kann artikuliert werden.
  • Situationen erhalten einen Rahmen, in dem sie sich entwickeln können.

Emogies sind wichtiger Bestandteil der Emographie. Emographie heißt, Emotion und Graphik gehen eine Beziehung ein. Emographie heißt, in Präsentationen, im Coaching, in Mediationen schnell und einfach zu skizzieren …

All das erlernt man in einem Emographie-Workshop, zum Beispiel am 24.01.2015. Auch in einem meiner Basis-Workshops (nächster Termin: 08.12.2014) werden die diesbezüglichen Fähigkeiten dazu vermittelt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn Sie ihn teilen!

2 Kommentare, sei der nächste!

  1. Hallo Marion,

    danke für dein Feedback. Sorry, dass es hier so lange mit einer Antwort gedauert hat… Spam-kommentare ohne Ende aus China und da bist du mir leider untergegangen.

    Lieben Gruß,
    Martina.

  2. Hallo Martina,

    Danke für den klasse Kurz Workshop.
    Ich habe sehr viel gelernt und viele gute Tipps bekommen.
    Hoffentlich kann ich bald beim nächsten Workshop dabei sein.

    LG
    Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.