Es ist soweit – das Skizzier-Buch ist fertig!

Es ist soweit – das Skizzier-Buch ist fertig!

Liebe Leserinnen und Leser der FlipNews,

ich möchte Ihnen eine Geschichte erzählen in der Sie sich (vielleicht) wieder erkennen:

Ein Kunde, den ich schon lange begleite, klagte mir sein Leid mit dem Flipchart. Er arbeitet als erfolgreicher Trainer seit Jahren am Flipchart und empfindet es als praktisches Instrument der Kommunikation mit den Teilnehmern. Doch schön findet er nicht, was da entsteht.

Inzwischen melden sich auch Teilnehmer, die beklagen, dass die Fotos der Flips den Inhalt kaum nachvollziehbar machen. Wie lange mag das schon in den Köpfen rumoren, bevor es jemand sagt?

Er weiß was er tun kann oder sollte:

  • ein Einzeltermin bei Martina 🙂
  • Flipcharts vorbereiten
  • üben
  • spontan Symbole nutzen, um Schrift zu ersetzen

Doch wie soll er Veränderungen in seinem engen Zeitplan integrieren? Einige Stunden bei Martina müssen organisiert werden, Flipcharts vorzubereiten dauert auch, skizzieren üben.

Ich habe nun die Lösung für alle, denen es ähnlich geht!

Mein Skizzier-Buch bietet Themen an, die in den meisten Trainings, Beratungen und Coachings vorkommen. Es beinhaltet kurze Gebrauchsanweisungen, wie eine Zeichnung entsteht. Step by Step. Textaufgaben werden Sie dazu anregen sich Bilder selbst aus zu denken. Schließlich ist das die Herausforderung für gelingende Visualisierung. Auf manchen Seiten biete ich Ihnen einfach nur einen Vorschlag, wie etwas dargestellt werden könnte…

Und es gibt Raum für die eigenen Zeichnungen und Ideen. Aber nur klein, ich möchte keinen Druck aufbauen, dass viel und lang gearbeitet werden soll:

  • Kleine Übungseinheiten sind für Lernprozesse so wichtig!
  • Wenig Zeitaufwand animiert, einfach mal anzufangen!
  • Ein Ort für Symbole, die praktisch eingesetzt werden und die ich tatsächlich in der Hand halte, wenn ich unterwegs bin.

So entstand die Idee für dieses Skizzier-Buch, das soeben fertig geworden ist.

Der Verlag meint, sie schaffen es noch, vor Weihnachten an mich auszuliefern :-). Das heißt für mich, ich tue mein Bestes, dass Sie Ihre Bestellung noch vor Weihnachten erhalten.

„Für Dich, für Sie, für Ihre Kollegen“

88 starke Seiten für Ihre Skizzen!

Für die ersten 500 Leser, die direkt bei mir bis zum 26.12.2016 bestellen, gibt es das Skizzier-Buch als Weihnachtsbonus für nur 21,40 € brutto – inklusive persönlich skizzierter Widmung von mir.

Bei Amazon oder dem Buchhändler Ihrer Wahl bekommen Sie das Buch ab 2017 regulär fürr 27,95 € brutto und dann ohne skizzierte Widmung.

Ich freue mich, wenn Sie Interesse haben und mir Ihre Bestellung durchgeben.

Herzliche Grüße,
Ihre Martina Lauterjung

7 Feedback-Punkte, die auch Ihre Präsentation am Flipchart noch besser machen werden

7 Feedback-Punkte, die auch Ihre Präsentation am Flipchart noch besser machen werden

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Anne Kathrin Jansen sandte mir diese schönen Bilder anlässlich meines Figuren-Wettbewerbs. Durch einen dummen Fehler meinerseits kamen sie nicht in den Wettkampf. Doch manchmal passiert einfach Erstaunliches und die Dinge wenden sich zum Guten. Diese Bilder erinnerten mich an einen Plan, den ich für meinen Skizzier-Blog schon vor einiger Zeit entwickelt hatte: Die Fotos dieser Präsentation bieten sich an bzw. drängen sich einfach auf, für den Start meiner neuen Rubrik…

(mehr …)

Was Stéphane Etrillard zur Arbeit moderner Führungskräfte zu sagen hat

Was Stéphane Etrillard zur Arbeit moderner Führungskräfte zu sagen hat

Ich freue mich sehr, dass mir Stéphane Etrillard die Genehmigung gibt, diesen Artikel zu veröffentlichen und mit meinen einfachen Skizzen zu illustrieren! 🙂

80 Prozent der Arbeit einer Führungskraft ist Kommunikation

Von Stéphane Etrillard, Trainer und Berater, Düsseldorf *
Das Bild von der Führungskraft, die hier etwas abnickt, dort etwas unterschreibt und ansonsten nach Gutsherrenart Aufgaben verteilt, hat schon lange ausgedient – zumindest in erfolgreichen Unternehmen. Eine wesentliche Aufgabe von Führungskräften besteht heute vielmehr darin, die individuellen Fähigkeiten, den persönlichen Kommunikationsstil sowie die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter und Teams zu verstehen und im Sinne des Unternehmens zu nutzen.
(mehr …)

Von einem, der auszog, am Flipchart zu zeichnen.

Von einem, der auszog, am Flipchart zu zeichnen.

Ziegler_quer_sw «Ich kann nicht gut zeichnen!»

Ein Gastbeitrag von Christoph Ziegler, Social Media-Beratung „kumulus“ aus Haan.

Wir alle sagen häufig “Ich kann dies nicht, ich kann das nicht…” Was wir damit eigentlich ausdrücken? “Ich will nicht!” Auch ich erwische mich immer wieder dabei – und um Ausreden bin ich wahrlich nicht verlegen. Es gibt doch schließlich triftige Gründe. Oder? (mehr …)

«Der fliegende Teppich» von Martina Lauterjung

Fliegender_Teppich_Martina_Lauterjung_Solingen_Skizzier_Coach_FlipchartEin Werkzeug für die Arbeit mit Coachees

Ein fliegender Teppich aus dem Märchen gibt uns die Erlaubnis zum Träumen. Und genau aus diesem Grund habe ich einen Teppich für Trainer, Mediatoren und Coaches entworfen… Ich freue mich, Ihnen dieses Tool vorzustellen. Er erlaubt es auch rational völlig abgeklärten Menschen, zukunfts- und zielorientierte Gedanken zuzulassen. (mehr …)